Professionelle Hilfe für Tierschutzhunde!

Seit 1998 wurde viel bewegt und viel erreicht

Das Almprojekt unterstützt unter fachkundiger Leitung von Spezialisten die artgerechte Erhaltung, Betreuung und Erziehung von Hunden mit einem unglücklichen Vorleben und fördert damit den modernen Tierschutz im eigenen Land.

Eine zweite Chance geben

Ziele

Im Therapiebereich von verhaltensauffälligen Hunden drängt sich eine praxisbezogene Neuorientierung auf.

Genau hier setzt das im Jahre 2000 gegründete Almprojekt an, dessen Ziel es ist, den ohnehin schon benachteiligten Tierschutzhunden eine neue Chance zu geben.

Hans Schlegel, der für das Almprojekt als Coach einsteht, gilt für Hunde mit schwierigen Verhaltensmustern als einer der besten Fachexperten.

Zweck

Das Almprojekt richtet sich an alle Hundefreunde und Hundeliebhaber, die bereit sind, einem Hund aus einem offiziellen Schweizer Tierheim ein neues Zuhause zu geben und die Probleme, die am Anfang mit dem neuen Familienmitglied verbunden sind, mit viel Liebe, Geduld und dem erforderlichen Zeitaufwand unter professioneller und fachkundiger Begleitung  anzugehen und zu lösen.

Das Projekt fördert zudem Tierheimpersonal mit dem Ziel, den kontrollierten Umgang mit schwierigen Hunden zu lernen und für eine Weiterplatzierung professionell vorzubereiten.

Aktivmitgliedschaft

Eine Aktivmitgliedschaft erwerben können alle Hundehalter, die nachweisbar ihren Hund aus einem Schweizer Tierheim zu sich genommen haben.

Aktivmitglieder sind berechtigt, während eines Jahres, jeweils an einem Samstag, an Gruppen-Coachings teilzunehmen.

Ein Gruppen-Coaching dauert 6 Stunden von 10.00-15.00 Uhr. Im Jahr werden insgesamt zehn Gruppen-Coachings  für Soziales Lernen angeboten. Weitere Gruppen-Coachings können im Anschluss der Grunderziehung separat gebucht werden. Verantwortliche für die Gruppen-Coachings sind Hans Schlegel und Bryndis Johannsdottir. Ihnen assistieren Lernprozessbegleiter DTS® als Fortbildung im Umgang mit anspruchsvollen Hunden.

Kosten für 10 Lernkontrolltage
  • CHF/EUR 1750,00 inklusiv Mittagessen

 Bitte fragen Sie uns!

 

Aktuelle Termine

ZUM SHOP

Ursachen-Analyse

Der erste Schritt

Mehr zum Thema

Den Newsletter Abonnieren

Herzlichen Dank!

Fehler