Die Philosophie

Hans Schlegel ist seit über 30 Jahren als Hundetrainer und Coach in allen Sparten der Hundeausbildung weltweit tätig und hat in dieser Zeit unzählige Hunde mit schwierigsten Verhaltens- mustern erfolgreich therapiert und resozialisiert. Seine Philosophie ist es, zuerst den Menschen zu stärken. Er hilft Hundehaltern, zu ihren Hunden nachhaltig gegenseitiges Vertrauen aufzubauen – in einer ruhigen, klaren Sprache, die zu keinem Zweifel Anlass gibt. Wahrnehmung, Intuition und Können sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren.

Die drei Säulen des Erfolgs

Bewegung:

Der Hund sollte mindestens 1 ½ Stunden täglich bewegt werden. In die Spaziergänge und Laufeinheiten sollten immer wieder Apportierspiele und Longierarbeit eingebaut werden.

Disziplin: 

Es sollten klare Regeln aufgestellt und Grenzen gesetzt werden, die konsequent, aber gewaltfrei durchgesetzt werden sollten.

Zuneigung:

Der Hund sollte herzlich gelobt werden, wenn er ruhig kooperiert – auf Leckerlis als Bestechung und Lockung im Beziehungsaufbau sollte verzichtet werden.

 

Hans Schlegel garantiert, dass die strikte Umsetzung seiner Ausbildungsmethode selbst bei schwierigsten Verhaltensmustern in kürzester Zeit zu einer konfliktfreien harmonischen Mensch-Hund-Beziehung führt.

 

recent dates of this subject

 

[name]

[description]

[url]

 

ZUM SHOP

Ursachen-Analyse

Der erste Schritt

Mehr zum Thema

Den Newsletter Abonnieren

Herzlichen Dank!

Fehler